Mittwoch, 15. September 2010

Meine Maniküre Routine

Wow das hier ist schon mein 100er Post :) Ich bin ja richtig produktiv.
So mit diesem Beitrag wollte ich euch meine Routine betreffend Maniküre vorstellen. Die ganze Prozedur führe ich jedesmal durch, wenn ich meine Nägel neu lackiere. Das heisst so 1-2 Mal pro Woche. Das hier brauche ich dafür:


1. Zuerst entferne ich natürlichen den alten Nagellack komplett. Entweder weil er abgesplittert ist oder mir die Farbe schon wieder auf den Keks geht. Dazu benutze ich einen beliebigen Nagellack Entferner den ich gerade da habe (momentan einer von Ebelin) und Wattepads (aus der Migros).


2. Das ganze sieht aber irgendwie noch nicht ganz sauber aus, also wird mit Wasser, Seife und einer Bürste gründlich geschrubbt. Anschliessend mit der Nagelfeile in Form gebracht und die Nagelhaut mit dem Rosenholz Stäbchen zurück geschoben.


3. So jetzt kommt die ganze Lack Armee ins Spiel. Zuerst trage ich einen Base Coat auf. Momentan benutze ich den "Quick Dry Base Coat" von P2. Der trocknet wirklich ganz fix und man kann sofort weiter arbeiten.


4. Jetzt geh ich über zur Farbe, auf die ich gerade Lust habe. Hier wäre das von Essence "Movie Star" aus dem neuen Sortiment. Ich trage eigentlich immer 2 Schichten auf, für mehr bin ich zu faul ^^. Damit es etwas schneller geht, benutze ich nach jeder Schicht den Essence Express Dry Spray. Ich warte dann aber troztdem 15 Minuten bis ich die nächste Schicht auftrage, einfach um sicher zu gehen.


5. Zu guter letzt trage ich einen Top Coat auf und spray nochmals Express Dry Spray darüber. Mein aktueller Liebling: Catrice Nail Expert Quick dry & High Shine. Er hält wirklich ziemlich gut!


 Und so sieht das Resultat dann aus:



Wie sieht eure Routine denn aus? Würde mich auch interessieren, vielleicht kann ich ja etwas lernen ^^ Bin ja keine Nagel Expertin ;)

Kommentare:

  1. danke für den tollen post, sowas find ich immer super interessant =)

    wie hast du denn den nagellack unter den nägeln weg bekommen?

    bei mir ist das immer so schwer.. und mit ner nagelfeile klappts nicht so wirklich =/

    liebste gruße <3

    AntwortenLöschen
  2. du erinnerst mich gerade an einen post, den ich schon vor ein paar monaten geschrieben hab über maniküre.

    ich glaub, ich kram den nächstens mal wieder hervor und stelle den fertig.

    AntwortenLöschen
  3. Hey super Post =) Meine Nagelroutine sieht auch in etwas so aus, außer das ich noch so ein gel von p2 verwende was die nagelhaut weicher machen soll so dass sie sich besser lösen lässt. Aber so viel bringt das auch nicht. Ich hasse es immer bei roten Lack z.B. wenn sich der beim Ablackieren dann auf die Haut und in die Nagelecken verzieht. Ich bekommen das da immer ganz schwer raus. Aber vielleicht sollte ich es auch mal mti dem abbürsten probieren

    Liebe Grüße
    http://mrssonnenblume.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. wie zufrieden bist du denn mit der glasfeile von essence? ich wollte ja unbedingt eine glasfeile, aber die von essence konnte ich höchstens dreimal benutzen, da ich dann den belag irgendwie schon abgefeilt hatte und es nur noch glatt war..

    AntwortenLöschen
  5. @ I ♥ FaShMeTiK: Den Lack unter den Nägeln krieg ich mit Seife und einer Bürste da weg ^^

    @Isabelle: Hab die Feile noch nicht so oft benutzt, funktioniert momentan noch recht gut. Mal schauen wie sich das entwickelt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!
Ein fettes Danke an alle :D

Related Posts with Thumbnails