Dienstag, 4. Januar 2011

Shopping Guide: London

Da ich schon öfters in London war und auch viel Zeit mit Shoppen verbracht habe (vorallem während dem letzen Besuch) möchte ich hier meine Erfahrungen, Tipps und Tricks mit euch teilen.



Allgemeine Hinweise:
Den ersten Hinweis den ich euch geben möchte ist: Beginnt gleich am morgen mit Shoppen, am besten informiert ihr euch online wann die Geschäfte öffnen. Normal ist es irgendwas zwischen 9:00 und 10:00 Uhr. So habt ihr auch eine Chance euch die Geschäfte anzuschauen, denn so kurz nach Mittag füllen sich die Strassen und Geschäfte mit einer riesigen Menschenmenge und das Shoppen wird zu einer echten Geduldsprobe ;) Teilweise muss man sogar schon vor dem Geschäft Schlange stehen, damit man überhaupt rein kommt und wenn man dann mal drin ist, wartet stundelang auf eine Umkleidekabine. Noch Schlimmer wird das ganze nach Feierabend so um 17:00, dann tummeln sich nicht nur Touristen, sondern auch die Einheimischen auf den Strassen und man kommt nicht mal mehr auf dem Gehsteig vom Fleck. Also: Legt gleich am Morgen mit Shopping los!

Zweitens: Kauft euch eine Day-Travelcard (Tageskarte) oder eine Oystercard (Mehrfahrtenkarte, müsstet ihr online bestellen) für die Tube (U-Bahn). Das Netz ist einfach genial und ihr kommt bequem und schnell überall hin und man kann auch schnell zwischen mehreren Shopping-Orten hin und her wechseln. Oder wenn man sich mal verirrt, findet man so schnell wieder einen Ort den man kennt ;) Die Travelcards und Oystercards kann man so viel ich weiss auch für die Busse benutzen, ist allerdings nicht empfehlenswert wenn man einfach von A nach B kommen will, sondern eher als kleiner Spass ;)

So kommen wir nun zum Hauptteil: Wo kann man denn in London überhaupt Shoppen? Und was findet man wo?

Oxford Street
U-Bahn: Oxford Circus, Tottenham Court Road, Bond Street, Marble Arch
Wohl das ultimative Shopping Erlebnis in London. Ich glaube an dieser 2 Kilometer langen Strasse findet jeder etwas passendes. Muss man auf jedenfall gesehen haben. Hier befinden sich auch die berühmt und berüchten Topshop und Primark Filialen. Topshop fällt für mich schon eher in die höhere Preiskategorie, allerdings findet man auch recht ausgefallene Stücke auf einer riesigen Ladenfläche (unter anderem gibt es dort auch BarryM) Aber die Fläche ist nichts im Vergleich zu Primark. Ich hab noch nie so einen überdimensional grossen Laden gesehen. Man weiss gar nicht wo man zuerst hinsehen soll und dann alles noch zu diesen winzigen Preisen. Was man allerdings an der Qualität der Stücke schon etwas sieht.


Selfridges (Oxford Street)
U-Bahn: Bond Street
Selfridges hat meiner Meinung nach eine spezielle Erwähnung verdient. Eines der "Edel-Kaufhäuser" in London und für uns Beauty Junkies speziell interessant wegen der grossen Pafrümerie Abteilung. Unter anderem findet man dort: MAC, NARS, Urban Decay, Benefit, Bobbi Brown, Laura Mercier, O.P.I und viele viele viele mehr ;) Könnt hier nachschauen welche Marken sie alle anbieten. Jetzt wisst ihr auch wo ich einen Teil meines Beauty Einkaufs getätigt habe. Lasst euch nicht von der edlen Aufmachung abschrecken, Touristen werden sehr freundlich behandelt und die Preise sind mit dem Momentanen Pfundkurs fast schon günstig ;)

Regent Street
U-Bahn: Oxford Circus, Piccadilly Circus
Die Regent Street kreuzt sich am Oxfrod Circus mit der Oxford Street und beherbergt auch eine unmenge von Geschäften. Allerdings geht es hier doch schon in die höhere Preisklasse (z.B Louis Vitton, Burberry usw.). Falls man sich einen englischen Lush Store ansehen möchte, findet man hier ein Exemplar, so wie einen monströsen Apple Store (mit gratis Wifi). Die Strasse endet am Piccadilly Circus, wo man noch eine Boots Filiale findet (was das ist kommt gleich)

Boots Drugstore (Z.B Oxford Street ca. 3 Filialen, Piccadilly Circus)
U-Bahn: Piccadilly Circus
Die Filiale am Piccadilly Circus befindet sich praktisch unter der weltberühmten riesigen Leuchtreklame. Für uns vor allem interessant wegen der Make-Up Abteilung: BarryM, Collection200, Urban Decay, Too Faced, Revlon, Pixi, Benefit und so weiter. Es lohnt sich auf jedenfall mal vorbei zu schauen ;)


Carnaby Street
U-Bahn: Oxford Circus, Piccadilly Circus
Die Strasse verläuft parallel zur Regent Street und ist auch mit Wegweisern angezeigt ;)
Ist eine hübsche kleine Strasse, die Läden die es dort gibt könnt ihr euch hier und hier ansehen. Ausserdem gehen von der Carnaby Street viele kleine Seitenstrassen und Gassen ab (siehe hier)
Erwähnenswert sind hier sicher der Benefit Store, der MAC Pro Store und der Make-Up Store.


Convent Garden
U-Bahn: Covent Garden, Leicester Square
Eine Weitere Einkaufstrasse im Londoner West-End. Viele kleine Läden und Boutiquen von bekannten Marken. Dazu gibt es sogar einen eigenen online Guide, den ihr euch für genauere Informationen hier anschauen könnt.

Harrods
U-Bahn: Knightsbridge
Dazu brauch ich wohl nicht mehr viel zu sagen oder ;) Auf jedenfall einen Besuch wert! Schon nur eine fahrt mit der Rolltreppe in der Ägypten Halle oder ein Klo besuch (so edel eingerichtete Toiletten habt ihr noch nie gesehen!) ist ein Erlebnis für sich. Auch sehr unterhaltsam ist die Spielzeug und die Haustier Abteilung. Falls ihr noch einen Geburtstagskuchen für euer Haustier braucht könnt ihr dort bestellen ;) Die Souvenir Abteilung im Untergeschoss beherbergt viele kleine Schätze, die man sich auch mit einem normalen Portemonnaie leisten kann.

Camden Town
U-Bahn: Camden Town
Last but not least: Camden Town. Einer meiner absoluten lieblings Orte in London. Alles andere als gewöhnlich. Man weiss wo man ist, sobald man an der U-Bahn Station angekommen ist. Hier gibt es viele Läden für etwas alternative Geschmäcker (Gothic, Punk, Raver, Rockabilly etc ;)) Auch wenn ihr nicht unbedingt interessiert seid etwas zu kaufen, es ist auf jedenfall ein interessantes Erlebnis. Zum anderen gibt es auch Secondhand Läden und mehrere Märkte: Camden Stable Market, Camden Lock Market, Camden Lock Village, Camden Market. Die Märkte sind riesig und man verliert sehr schnell den Überblick oder die Orientierung. Aber dort findet auch jeder etwas nach seinem Geschmack: Kleidung, Schals, Mützen, Schmuck, Sonnebrillen, Hüte, Bilder, Souvenirs und vieles mehr.  Es ist irgendwie wie so ein italienischer Strassenmarkt und doch total anders. Man kann auch ruhig versuchen mit den Standbesitzern zu feilschen. Wer hier nicht war hat auf jeden Fall etwas verpasst.




So ich hoffe ich habe nichts vergessen und konnte jemandem damit helfen! Würde ich über eine Rückmeldung freuen wenn jemand meine Tipps in London selbst austetet ;) Wer noch fragen hat, kann mir gerne einen Kommentar da lassen oder eine E-Mail senden!

Kommentare:

  1. Wirklich tolle Tipps. Danke dafür. Ich habe vor dieses oder nächstes Jahr endlich mal wieder nach London zu fahren, dann werd ich so viel wie möglich von deinen Tipps mitnehmen.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, vielen dank für die vielen Infos :)
    Ich habe auch bald vor nach Lodon zu reisen und deine Tipps etc. werden mir da mit sicherheit helfen :)
    Liebe Grüsse,
    Keira

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tollen Tipps =) Jetzt hab ich noch mehr Lust, endlich mal wieder nach London zu fliegen!

    AntwortenLöschen
  4. danke für die tipps.
    nachdem ich jahrelang london gemieden haben, "gluschtets" mich jetzt doch irgendwie.

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde deine Tips im April austesten,hast du einen Tip wo ich in der Nähe der Oxford Street Sleek bekommen könnte?

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!
Ein fettes Danke an alle :D

Related Posts with Thumbnails