Dienstag, 8. Juni 2010

Review: Essence Protecting Base Coat und Sealing Top Coat


Als ich erfahren habe, dass Essence einen Base Coat in "Studio Quality" herausgeben würde, war ich sehr erfreut, denn ich hatte bis jetzt in keinem Laden hier einen Base Coat gefunden, der in meinem Budget liegt und auch noch nie einen Base Coat benutzt!
Ausserdem klingt die Beschreibung von Essence doch sehr vielversprechend:

"die perfekte basis für ein professionelles nageldesign: der base coat eignet sich besonders als grundlage für verschiedene nagelstylings mit mehreren lackschichten oder nagelkleber, da er die nägel vor verfärbungen schützt und sie gleichzeitig auf das styling vorbereitet. für schöne und gepflegte nägel."

Gleichzeitig wurde auch noch ein "Sealing Topcoat" in "Studio Quality" herausgegeben:

"für ein besonders langanhaltendes styling-vergnügen sollte auf den sealing top coat auf keinen fall verzichtet werden. dank seiner starken und glossigen textur fixiert er alle arten von nageldekor und verleiht ihnen zusätzlich ein extra glänzendes finish! damit kommen individuelle stylings erst richtig zur geltung."

Mein erster Eindruck vom Base Coat war allerdings enttäuschend.
Die Base liess sich zwar sehr einfach auftragen und trocknete innerhalb von Minuten komplett durch, allerdings war dann das Auftragen der Farbe unglaublich mühsam. Die erste Schicht war unglaublich streifig und der Lack liess sich auch ganz schlecht und ungleichmässig verteilen. So viel zum Vorbereiten fürs Styling. Ich gab die Hoffnung nicht auf, vielleicht würde ja die Zweite Lackschicht das ganze retten. Ich liess die erste Schicht durchtrocknen, was übrigens doppelt solange dauerte wie ohne Base und trug eine zweite Schicht auf. Erleichterung das Ergebnis sah schon viel besser aus! Ich hab dann schliesslich den Sealing Top Coat aufgetragen und der hat mich total enttäuscht: Er wollte einfach nicht durchtrocknen! Ich ging ungefähr 6 (!!) Stunden nachdem ich fertig lackiert hatte ins Bett und am Morgen hatte ich überall auf den Nägeln hässliche Abdrücke von meiner Bettdecke und er war immer noch ganz weich!
Allerdings muss ich doch sagen, dass es seinen Zweck eigentlich erfüllte und das ganze 4 Tage auf meinen Nägeln hielt, ohne dass etwas absplitterte.

Fazit: Der Base Coat ist etwas gewöhnungsbedürftig, da es sehr mühsam ist auf ihm zu arbeiten und man ziemlich viel Zeit mit warten verbringt. Vielleicht liegt es auch einfach an meiner Unerfahreneit bezüglich Base Coats. Allerdings tut er für seinen Preis seinen Job und hält den Lack da wo er sein soll. Aber Studio Quality ist nicht wirklich gerechtfertigt!

Der Top Coat ist meiner Meinung nach eine absolute Katastrophe und man lässt besser die Finger davon. Trocknet nicht und sieht schrecklich aus, weill alles seine Abdrücke darin hinterlässt! Keinesfalls Studio Quality.

Was habt ihr damit so für Erfahrungen gemacht? Freue mich über Kommentare!

Kommentare:

  1. huhu, jetzt funktionierts mit den kommentaren!

    ich mag den basecoat recht gerne. beim mir klappt das auch ganz gut mit dem trocknen.

    AntwortenLöschen
  2. Juhuii mein erster Kommentar :D
    Freu mich riisig :) Herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!
Ein fettes Danke an alle :D

Related Posts with Thumbnails